Teil-Umstellung auf stille Alarmierung

am .

Nachdem nun mit der Ausrüstung der letzten aktiven Mitglieder eine 100%-Quote erreicht wurde, freuen wir uns, dass die Sirene – vorerst zumindest in der Zeit von 20:00 bis 06:00- nicht mehr zur Alarmierung der FF Deutenbach eingesetzt wird. Im Jahr 2018 waren übrigens 11 Einsätze (ca. 14% aller Alarmierungen) in diesem Zeitraum.

Diese Maßnahme war schon länger ins Auge gefasst, da aufgrund der in den letzten Jahren stark gestiegenen Einsatzzahlen gerade nachts die Bevölkerung immer öfters geweckt wurde. Allerdings hat sich erst kürzlich herauskristallisiert, dass die analoge Alarmierung im Bereich der ILS Nürnberg noch einige Jahre Bestand haben wird. Dadurch ist auch die Anschaffung der zusätzlichen analogen Funkmeldeempfänger rentabel geworden (da diese bei digitaler Alarmierung nicht mehr funktionieren und nutzlos wären).

Somit können dann zumindest die unbeteiligten Mitbürgerinnen und Mitbürger ungestört weiterschlafen, während wir in  den Einsatz fahren.